Willkommen

Hardware und Software R&D

hdrpano, Technische Fotografie, Hardware und Software Entwicklung, © Kilian Eisenegger 2017, info@hdrpano.ch, 3283 Kallnach, Switzerland, HTML 5 optimiert

Impressum

Das Unternehmen hat sein Studio und Rechenzentrum in Kallnach im Kanton Bern. Wir betreiben hier ein hoch modernes Makrostudio und ein Büro, wo die Gigapixelbilder zusammengerechnet werden. Wir benötigen dazu Hochleistungsrechner, welche wir selber bauen. Kilian Eisenegger ist Google Street View trusted.

Flyer

Unser Flyer enthält kompakte Informationen über die 360° Fotografie. Sowohl in der Luft wie auch auf dem Boden und wie die Daten gespeichert oder verfügbar sind.

Hardware und Software Entwicklung

Die Roboter werden über Tinkerforge Bricks angesteuert. Die Schrittmotoren werden mit Beschleunigung und Abbremsung gesteuert, damit keine Vibrationen entstehen. 192’000 Schritte für 360°. Die Software ist mit Python entwickelt worden. Die Software kann beliebig für jeden Kameratyp angepasst werden. Der interne Simulator erzeugt eine Vektor SVG Datei zur Dokumentation und Überprüfung. Neu werden auch Quadratbilder zur Optimierung der Objektiv-Verzerrung unterstützt. Ich habe auch die Drohnen Kameras für die Simulation eingebaut.

Willkommen

Hardware und Software R&D

hdrpano, © Kilian Eisenegger 2017, info@hdrpano.ch, 3283 Kallnach, Switzerland

Impressum

Das Unternehmen hat sein Studio und Rechenzentrum in Kallnach im Kanton Bern. Wir betreiben hier ein hoch modernes Makrostudio und ein Büro, wo die Gigapixelbilder zusammengerechnet werden. Wir benötigen dazu Hochleistungsrechner, welche wir selber bauen. Kilian Eisenegger ist Google Street View trusted.

Flyer

Unser Flyer enthält kompakte Informationen über die 360° Fotografie. Sowohl in der Luft wie auch auf dem Boden und wie die Daten gespeichert oder verfügbar sind.

Hardware und Software Entwicklung

Die Roboter werden über Tinkerforge Bricks angesteuert. Die Schrittmotoren werden mit Beschleunigung und Abbremsung gesteuert, damit keine Vibrationen entstehen. 192’000 Schritte für 360°. Die Software ist mit Python entwickelt worden. Die Software kann beliebig für jeden Kameratyp angepasst werden. Der interne Simulator erzeugt eine Vektor SVG Datei zur Dokumentation und Überprüfung. Neu werden auch Quadratbilder zur Optimierung der Objektiv-Verzerrung unterstützt. Ich habe auch die Drohnen Kameras für die Simulation eingebaut.