hdrpano, Technische Fotografie, Hardware und Software Entwicklung, © Kilian Eisenegger 2019 info@hdrpano.ch, 3283 Kallnach, Switzerland, HTML 5 optimiert

XML Papywizard Creator

Für   meine   Panoramas   verwende   ich   einen   XML   Generator,   welcher   mit   einem   optimalen   Überscheidungswinkel   der   Drohnen- Bilder    für    Panoramas    arbeitet.    Der    XML    Raster    kann    in    Autopano    Giga    und    PtGui    geladen    werden    und    hilft    diesen Programmen   ein   besseres   Stitching   Ergebnis   zu   erzeugen.   Mit   diesem   Programm   ist   es   möglich   volle   360°   x   180°   Bilder   mit Drohnen   zu   erzeugen.   Dazu   ist   es   nötig   2   Zenit   Bilder   nach   dem   Landen   vom   Boden   aus   zu   erzeugen.   In   der   aktuellen   Version gibt es auch eine Möglichkeit Objektiv Verzeichnungsfehler zu vermeiden. (Siehe Video unten) Der   XML   Creator   kann   hier   runter   geladen   werden.   Es   gibt   eine   Windows   und   eine   OSX   Variante.   Der   XML   Creator   simuliert die   jeweilige   Drohnenkamera   und   die   APPs,   welche   man   verwenden   möchte.   Der   XML   Creator   unterstützt   L itchi    ,   DronePan   und   DroneBlocks .   Folgende   Drohnen   werden   unterstützt,   Phantom   3   Pro,   Phantom   4   Pro,   Mavic   Pro,   Inspire   1   und   2,   12   mm   - 45mm Objektive sowie die Spark. Registrierte   Kunden,   welche   einen   kleinen   Betrag   für   die   Weiterentwicklung   gespendet   haben,   werden   automatisch   über Updates informiert. Das folgende Video erklärt die Funktionsweise.
Please donate for this software if you like it, or you use it professional. Registered customers are informed about updates. SDK 4.10 Version, 0, 2, 5 or 9 zenith shots

Objektiv Verzeichnung Reduktion (Distortion reduction)

Für   die   Reduzierung   der   Objektiv-Verzeichnung   habe   ich   eine   spezielle   Stitching   Technik   entwickelt.   Die   Bildaufnahme   wird   in Quadrate   aufgeteilt.   Der   XML-Creator   unterstützt   diese   Technik.   Sie   kann   unter   Distortion   1:1   angewendet   werden.   Das folgende Video zeigt die Funktionsweise. Mavic Pro Tutorial
SDK 4.10 hdrpano 1.4.5 xml-creator 1.8.2
V1.8.2 Windows X
V1.8.2 MAC OS
hdrpano, © Kilian Eisenegger 2019, info@hdrpano.ch, 3283 Kallnach, Switzerland

XML Papywizard Creator

Für   meine   Panoramas   verwende   ich   einen   XML   Generator, welcher    mit    einem    optimalen    Überscheidungswinkel    der Drohnen-Bilder   für   Panoramas   arbeitet.   Der   XML   Raster   kann in   Autopano   Giga   und   PtGui   geladen   werden   und   hilft   diesen Programmen    ein    besseres    Stitching    Ergebnis    zu    erzeugen. Mit   diesem   Programm   ist   es   möglich   volle   360°   x   180°   Bilder mit   Drohnen   zu   erzeugen.   Dazu   ist   es   nötig   2   Zenit   Bilder nach    dem    Landen    vom    Boden    aus    zu    erzeugen.    In    der aktuellen    Version    gibt    es    auch    eine    Möglichkeit    Objektiv Verzeichnungsfehler zu vermeiden. (Siehe Video unten) Der   XML   Creator   kann   hier   runter   geladen   werden.   Es   gibt eine    Windows    und    eine    OSX    Variante.    Der    XML    Creator simuliert   die   jeweilige   Drohnenkamera   und   die   APPs,   welche man   verwenden   möchte.   Der   XML   Creator   unterstützt   L itchi    , DronePan      und     DroneBlocks .     Folgende     Drohnen     werden unterstützt,    Phantom    3    Pro,    Phantom    4    Pro,    Mavic    Pro, Inspire 1 und 2, 12 mm - 45mm Objektive sowie die Spark. Registrierte    Kunden,    welche    einen    kleinen    Betrag    für    die Weiterentwicklung    gespendet    haben,    werden    automatisch über Updates informiert. Das folgende Video erklärt die Funktionsweise.

Objektiv Verzeichnung Reduktion (Distortion

reduction)

Für    die    Reduzierung    der    Objektiv-Verzeichnung    habe    ich eine   spezielle   Stitching   Technik   entwickelt.   Die   Bildaufnahme wird    in    Quadrate    aufgeteilt.    Der    XML-Creator    unterstützt diese    Technik.    Sie    kann    unter    Distortion    1:1    angewendet werden.   Das   folgende   Video   zeigt   die   Funktionsweise.   Mavic Pro Tutorial